Seite auswählen

Das MIG Portfolio-Unternehmen NFON möchte seine Geschäfte weiter ausbauen und in neue Märkte vorstoßen – potentielle Länder könnten Frankreich, Italien oder die Benelux-Staaten sein. Wie das Handelsblatt berichtet, zieht der Münchner Cloud-Telefonieanbieter NFON hierfür auch einen Börsengang in Erwägung. >weiterlesen